Stromanbieter jetzt wechseln

Ihr persönlicher Atomausstieg ist einfach!

Ökostrom der Naturstrom AG können Sie direkt über die Stadwerke Weserbergland beziehen (Mehrpreis lediglich 0,015 € pro kWh ggü. dem Atomstrom-enthaltenden Normaltarif). Wir vom Anti-Atom-Plenum empfehlen diesen Naturstromtarif, um die Stadtwerke Weserbergland als lokalen Anbieter zu unterstützen. www.stadtwerke-weserbergland.de Telefon 05151-822870

Nach unserer Recherche ist dieser Naturstromtarif deutschlandweit besonders preisgünstig.

Ihr neuer Ökostromanbieter setzt sich mit Ihrem bisherigen Stromversorger in Verbindung und übernimmt für Sie die Formalitäten des Wechsels. Er benötigt dafür lediglich Ihre Zählernummer, Ihren bisherigen Jahresstromverbrauch und den Namen Ihres bisherigen Stromversorgers - und natürlich Ihre persönlichen Daten.
So wird garantiert, dass Ihr Licht während des Anbieterwechsels nicht "ausgeht".

Sie haben noch Skepsis, weil Sie glauben, dass Ökostrom teurer ist? Das muss nicht sein! Informieren Sie sich auch bei folgenden Anbietern:

Naturstrom www.naturstrom.de Telefon 0211-77 900 444
Greenpeace Energy www.greenpeace-energy.de Telefon 040 / 808 110 600
Elektrizitätswerke Schönau www.ews-schoenau.de Telefon 07673 - 888 50
LichtBlick www.lichtblick.de Telefon 040 6360 - 1700

Diese vier Anbieter reinvestieren Ihr Geld in den Ausbau erneuerbarer Energien. Der angebotene Strom ist deutschlandweit verfügbar.

 

 

Einen ausführlichen Vergleich der Ökostrom-Anbieter findet Ihr hier:

Robin-Wood Ökostromanbieter (PDF 300 kB)

Weitere Informationen zum Thema Stromwechsel kann man auch noch bei www.atomausstieg-selber-machen.de nachlesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Onlineumfrage: Gehören Politik und eigener Konsum zusammen?

Ist es inkonsequent, dass 100.000 Menschen gegen Atomkraft demonstrieren und trotzdem nur ein Bruchteil davon die Unterschrift zum Stromwechsel setzt?

Der Umfrager vermutet, dass es das nicht ist, will jedoch genauer wissen, ob und inwieweit Politik und Konsum zusammen gehören.

Deshalb sind alle eingeladen, sich an dieser 2-3-minütigen Online-Umfrage zu beteiligen:

Kurze Online-Umfrage